Führungen, Exkursionen, Vorträge

Führungen, Exkursionen und Vorträge gehören zum kulturellen Standardangebot der Stadtheimatpflege Freising. Über das Jahr werden mehrere Führungen, darunter die beliebten Hausbesichtigungen, sowie Vorträge angeboten, zumeist vor einem stadtgeschichtlichen bzw. baukulturellen Hintergrund. Beizeiten veranstaltet der Verein auch Exkursionen in andere Regionen und Städte.

Führung "Verborgene Räume auf dem Domberg"

12.09.2015 · Es ist faszinierend, wie viele verborgene architektonische Schätze es auf dem Domberg gibt. Domrektor Msgr. Rainer Boeck hat die Mitglieder der Stadtheimatpflege zwei Stunden durch den Dombezirk geführt. · Weiterlesen …

Planungsentwürfe zum Umbau des Diözesanmuseums

01.07.2015 · Am 27.06.2015 wurde Mitgliedern der AG Stadtbildpflege und Baukultur sowie aktiv bei der Dombergumgestaltung Mitwirkenden unseres Vereins  vom Direktor des Diözesanmuseums auf dem Freisinger Domberg, Herrn Dr. Kürzeder, die Entwürfe zur Neugestaltung des Diözesanmuseums vorgestellt. Als erste größere Maßnahme bei der angedachten Neukonzeption des Domberges steht dieses Thema im besonderen Interesse unseres Vereins. · Weiterlesen …

Vortrag: "Denkmalschutz vs. Stadtentwicklung. Wie die Stadt Regensburg mit ihrem historischen Erbe umgeht"

10.03.2015 · Vor annähernd 60 Zuhörern gab die Leiterin des Regensburger Stadtplanungsamtes, Frau Ute Hick-Weber, einen interessanten Einblick in ihre Arbeit in der Weltkulturerbestadt Regensburg. · Weiterlesen …

Kurzexkursion „Gemeinsam auf Spurensuche: Ausgewählte Kleinode der Freisinger Kulturlandschaft“

25.10.2014 · Das Wetter meinte es – trotz einer herbsttypischen Eintrübung – noch einigermaßen gut mit uns: Am 25. Oktober 2014 begann eine rund dreistündige Kurzexkursion durch und um das Dorf Haindlfing im nördlichen Freisinger Stadtgebiet. Im Mittelpunkt standen dabei die Erschließung der naturräumlichen Gegebenheiten des Ampertales und die Besichtigung einiger ausgewählter kulturlandschaftlicher Elemente. · Weiterlesen …

Führung „Denkmal- und Stadtbildpflege am Beispiel von Fischergasse und Ziegelgasse“

11.10.2014 · Die Freisinger Altstadt ist ein einzigartiges Juwel. Der historische Stadtkern ist als Ensemble geschützt; viele einzelne Häuser, die seit dem späten Mittelalter entstanden sind, stehen unter Denkmalschutz. Unter diesen Voraussetzungen, so könnte man annehmen, dürften unsachgemäße, unsensible Eingriffe in das charakteristische Stadtbild ausgeschlossen sein. · Weiterlesen …

Tag des offenen Denkmals 2014: Farbe in der Altstadt – Bedeutung der qualitätsvollen Fassadengestaltung

18.09.2014 · Führung zum „Tag des offenen Denkmals“ 2014 Trotz mäßiger Witterung nahmen zur Vereinsführung „Farbe in der Altstadt“ anlässlich des diesjährigen bundesweiten „Tags des offenen ... · Weiterlesen …

Die Freisinger Bierkeller: Zeugen alter Braukultur

30.07.2014 · Die knapp 200 Stühle im Oberhaus des Lindenkellers, jeder belegt mit einem neuen Flyer unseres Vereins über die Freisinger Bierkeller, reichten gerade aus, um dem Besucherandrang gerecht zu werden. ... · Weiterlesen …

Stadtteil-Führung 2014: Lerchenfeld – Freisings jüngster und größter Stadtteil

05.07.2014 · Das „so genannte Lerchenfeld“ – einst Vorort und heute größter Stadtteil Freisings – wurde im Jahr 1875 zum ersten Mal schriftlich erwähnt. Wie es zu diesem Namen kam, ist unbekannt. ... · Weiterlesen …

Situation der Heimatpflege im Großraum München

01.06.2014 · Vortrag zur Jahreshauptversammlung 2014 mit Bezirksheimatpfleger Norbert Göttler Anlässlich der gut besuchten Mitgliederversammlung am 27. Mai im Roten Saal des Kardinal-Döpfner-Hauses auf dem ... · Weiterlesen …

Das spätmittelalterliche Osttor des Freisinger Dombergs

25.04.2014 · Es ist eines der beliebtesten Postkarten-Motive Freisings: Das spätmittelalterliche Osttor auf dem Freisinger Domberg. Dieses Baudenkmal entstand in den Jahren 1479/80 im Zusammenhang mit der ... · Weiterlesen …